Korrektorat & Lektorat

Hinterlassen Sie einen rundum kompetenten Eindruck. Richtig. Perfekt.

Satz & Layout

Wir machen Ihren Text lesbar. Bis zum Druck.

Optimierung & Dialogdesign

Wir sprechen die Sprache Ihrer Kunden. Multiplizieren Sie sie.

Wir sprechen auch formale Sprachen

Datenspeicherung oder -strukturierung: in SQL-Datenbanken und C#.

PROFESSIONELLE TEXTDIENST­LEISTUNGEN

Korrektorat, Lektorat

Lektorat / Korrektorat

Sie haben den Text, wir machen
ihn fehlerfrei und stilsicher.
Gern optimieren wir ihn auch.

Mehr erfahren
Satz und Layout/Gestaltung

Satz / Layout

Wir setzen Ihre Inhalte ins
rechte Licht: professionelles Layout,
auf Wunsch mit Druck.

Mehr erfahren
Übersetzung vom Niederländischen ins Deutsche

Übersetzung NL-DE

Wir übersetzen Ihren niederlän-
dischen Text ins Deutsche.
Auch fiktionale und Fachtexte.

Mehr erfahren
IT-Dienstleistungen

IT-Dienstleistungen

Datenstrukturierung in Datenbanken (SQL),
Datenpräsentation im Web – wir sprechen
auch formale Sprachen.

Mehr erfahren
Sprachanalyse, Datenaufbau, Korpus

Sprachdaten (Korpora)

Erhebung, Aufbereitung, Analysen:
Wir liefern Big Data und Analysen
in einem Format Ihrer Wahl.

Mehr erfahren
Weitere Dienstleistungen auf Anfrage

Weitere Dienstleistungen

Recherche, Beratung, Optimierung etc.
Wir bieten fast alle Dienstleistungen
rund um deutschsprachige Texte.

Mehr erfahren

WORKFLOW

100 % Kontrolle, 100 % online

Eingangsbestätigung erfolgt Auftragsdetails festgelegt Auftrag angenommen, bereit zur Bearbeitung Textbearbeitung/Korrektorat/Lektorat erfolgt Satzvorbereitung/Überarbeitung Satz erfolgt Auftrag abgeschlossen, Rücksendung erfolgt

Von der Anfrage bis zur Lieferung: Wir setzen auf alle Vorteile der digitalen Welt. In nur wenigen Schritten können Sie bequem ein Angebot anfordern oder einen Auftrag erteilen. Auftragsdetails können online bearbeitet und nachverfolgt werden. Und Sie können zu jedem Zeitpunkt die Bearbeitung stoppen. Per Klick.

Angebot anfordern

TIPP DER WOCHE 3/2020

bunte Fragezeichen auf grünem Grund

Subsumieren und aufsummieren

Die beiden Verben aufsummieren und subsumieren klingen ganz ähnlich und haben auch viel miteinander zu tun, aber warum schreibt man das eine Wort mit einem Doppelkonsonanten, das andere nicht? Beide Wörter sind lateinischen Ursprungs, doch während aufsummieren im Sinne von ›Werte (zu einer bestimmten Summe) addieren‹ auf das lateinische Wort summa für ›Gesamtheit, Summe‹ zurückgeht, liegt dem Ausdruck subsumieren das lateinische Verb sumere, das ›nehmen‹ bedeutet, zugrunde. Subsumieren bedeutet dann entsprechend auch ›ein- oder unterordnen‹ – man nimmt also etwas und ordnet es unter einer Kategorie ein. (13. Januar 2020; Foto: geralt)

Weitere Tipps der Woche finden Sie beim Sprachwissen.

REZENSIONS­ANGEBOTE

Aktuelle Rezensionsangebote der Redaktion der Zeitschrift Muttersprache für Besucherinnen und Besucher
mit sprachwissenschaftlichem Hintergrund – kostenlos anfordern:

NEU Fachsprachen (2020)
Thorsten Roelcke (2020): Fachsprachen. 4. neu bearbeitete und wesentlich erweiterte Aufl. Berlin: Erich Schmidt Verlag. ISBN: 978-3-503-18802-4. (15. Januar 2020)
Das Buch umfasst systematische, pragmatische und historische Gesichtspunkte der deutschen Fachsprachen. Neben der begrifflichen Bestimmung und Gliederung von Fachsprachen und einem geschichtlichen Überblick geht es auch um deren Eigenschaften in Wortschatz und Grammatik sowie um die fachsprachliche Ausbildung in Schule und Beruf. Einige wissenschaftssprachliche Persiflagen, ein ausführliches Literaturverzeichnis und ein umfangreiches Register runden diesen Band zu einer umfassenden Einführung ab. In der 4. Auflage wurden insbesondere die Kapitel zur Theorie, zur Systematik und zur Didaktik von Fachsprachen überarbeitet und erweitert; diejenigen zur terminologischen Normung und zur Lexikografie wurden gekürzt und zusammengefasst.
Rezensionsexemplar anfordern

NEU Sprachdämmerung. Eine Verteidigung (Sachbuch) (2020)
Jürgen Trabant (2020): Sprachdämmerung. Eine Verteidigung (Sachbuch). München: C. H. Beck. ISBN: 978-3-406-75015-1. (13. Dezember 2019)
Die vielfältigen Sprachen Europas und der ganzen Welt sind – das wusste schon Humboldt – ebenso vielfältige Weisen, die Welt zu betrachten. Will man also die welterhellende Funktion der Sprache verteidigen, muss man auch den Reichtum der vielen Sprachen erhalten. Das beginnt für uns mit dem Deutschen, das gegen-über dem amerikanischen Englisch zunehmend in Not gerät. Und es gilt genauso für all die anderen europäischen Sprachen, die auf dem Rückzug sind, weil nur die globale Sprache Macht verspricht. Jürgen Trabants Buch ist ein Lob der Sprache, ohne die der Mensch nicht zu denken ist, und zugleich eine Warnung vor der heranrückenden Sprachdämmerung.
Rezensionsexemplar anfordern

NEU Zur Theorie des lexikographischen Beispiels. Die Beispielangaben in der ein- und zweisprachigen pädagogischen Lexikographie des Deutschen (2019)
Khrystyna Lettner (2019): Zur Theorie des lexikographischen Beispiels. Die Beispielangaben in der ein- und zweisprachigen pädagogischen Lexikographie des Deutschen. Berlin/Boston: De Gruyter. ISBN: 978-3-11-062786-2. (11. Dezember 2019)
Das Buch widmet sich dem Desiderat einer Theorie des lexikographischen Beispiels. Als theoretischer Rahmen für die Untersuchung der Beispielangaben werden metalexikographische Grundlagen zur Gestaltung des semantischen Kommentars im einsprachigen und zweisprachigen Wörterbuch behandelt. Neben dem Themenbereich der Funktionalität werden auch Aspekte der Abgrenzung, der Typologien der Beispielangaben und der Kriterien für die Beurteilung ihrer Qualität in der ein- und zweisprachigen pädagogischen Lexikographie behandelt. Die Auseinandersetzung mit den lexikographischen Beispielangaben relativiert eine in der Forschungsliteratur verbreitete Auffassung dieses Angabetyps als illustratives Beiwerk mit Hilfsfunktion in Bezug auf andere Angabetypen.
Rezensionsexemplar anfordern

Ihr Wunschtitel ist nicht unter den Angeboten? Weitere Rezensionsangebote finden Sie hier.

AKTUELLE MEINUNG

5 Sterne würde ich Ihnen sehr gerne geben.
Sehr gerne möchte ich Correctura ohne Einschränkung wärmstens und mit Nachdruck empfehlen. Sie sind immer fachlich kompetent und die ausgezeichnet Lektorat ist immer eine große Hilfe für mich. Vielen Dank für die Arbeit!


Dr. Qian Ruan, 19. November 2019

Klimahysterie ist Unwort des Jahres 2019

Unter 671 Einsendungen waren 397 verschiedene Ausdrücke, von denen die Unwort-Jury knapp 50 auswählte, die den Unwort-Kriterien entsprachen.

(15. Januar 2020) Mit dem Wort Klimahysterie werden, so die Jury, Klimaschutzbemühungen und die Klimaschutzbewegung diffamiert und wichtige Debatten zum Klimaschutz diskreditiert. Der Ausdruck sei 2019 von vielen in Politik, Wirtschaft und Medien – von der FAZ über Unternehmer bis hin insbesondere zu AfD-Politikern – verwendet worden. Er pathologisiere pauschal das zunehmende Engagement für den Klimaschutz als eine Art kollektiver Psychose. Vor dem Hintergrund wissenschaftlicher Erkenntnisse zum Klimawandel sei das Wort zudem irreführend und stütze in unverantwortlicher Weise wissenschaftsfeindliche Tendenzen. Auf Platz 2 landete das Wort Ethikmauer. Zu den häufigsten Einsendungen (10 und mehr), die allerdings nicht zwingend den Kriterien der Jury entsprachen, zählten Verschissmus (22x), Deals (16x), Umweltsau (16x), Alte weiße Männer (13x), Verschmutzungsrechte (11x), Klimaleugner (11x), Lkw-Vorfall (10x) und Flugscham (10x).

Weitere Nachrichten finden Sie hier.